Meine Galerie

Meine Galerie

Calle Acaymo - Owen Dippie: "Art Crimes"?

Street Art in Puerto de la Cruz

Schlagworte: Reise, Strassenfotografie

Ab 2014 haben bekannte und unbekannte Künstler aus unterschiedlichen Ländern begonnen, Hauswände in Puerto de la Cruz (Teneriffa) mit großen „Murales“, also Wand-Malereien, zu verzieren. Das Projekt heißt „Puerto Street Art“ und ist quasi offiziell beauftragte Graffiti. Die riesigen Bilder sind an den Hauswänden des historischen Ortsteils „La Ranilla“ zu finden. Dieser Teil der historischen Altstadt liegt westlich von der Plaza del Charco.

Die Stadt Puerto de la Cruz lädt mittlerweile regelmäßig neue Künstler ein, so dass weitere Bilder zum Street Art Portfolio hinzukommen werden. Das Entstehen der Bilder ist zu einer eigenen Attraktion geworden. Mit Hebebühnen sind die Künstler oft tage- oder sogar wochenlang mit dem Erstellen ihrer Werke beschäftigt. Street Art ist mehr als „nur“ Graffiti, es kommen nicht nur Spraydosen zum Einsatz, sondern alle erdenklichen Maltechniken.

Ich habe versucht, die großartigen Murales in ihrer natürlichen Umgebung zu zeigen. Da der ursprüngliche, alte Stadtkern inzwischen ein vielbesuchtes Touristen-Viertel geworden ist, sind die entstandenen Fotos typische Street-Fotografie.

Copyright © 2021 Photoclub Reutlingen

Gutschein

Ich bin an einem Gutschein über eine
Jahresmitgliedschaft interessiert.
Nehmen Sie doch bitte unverbindlich
Kontakt mit mir auf.

Nur Mitglieder

Ausloggen aus dem Mitglieder-Bereich