Aktivität

Kunstförderung als Vereinszweck: Photoclub gibt sich neue Satzung – Ein Bericht von Eddy Zanger – Hauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

Aktivität

Die diesjährige Hauptversammlung des Photoclubs Reutlingen stand ganz im Zeichen der Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung. Die seitherigen Vereinsstatuten stammten aus dem Jahr 1993 und wurden grundlegend überarbeitet. Im Vordergrund stand hierbei die Anpassung an die aktuellen gesetzlichen und steuerlichen Vorschriften. So wurde u.a. der Vereinszweck in seiner Formulierung deutlicher auf die Gemeinnützigkeit ausgerichtet, um künftig auch Spendenbescheinigungen an Sponsoren ausstellen zu können. Eine Arbeitsgruppe des Vereins hatte den Satzungsentwurf ausgearbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt. So war die Abstimmung durch die Hauptversammlung, die einstimmig erfolgte, lediglich eine Formsache.

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende, Dr. Jochen Böckem, das vergangene Jahr Revue passieren und dankte den Mitgliedern für die gelungenen Beiträge zum Jahresprogramm. Besondere Erwähnung fand die Präsenz in der Öffentlichkeit durch eine Foto.Schau! im Spitalhof und die gemeinsame Ausstellung mit den Fotofreunden aus der Reutlinger Partnerstadt Roanne im Foyer des Rathauses.

Kurz und prägnant folgte der Kassenbericht von Roland Rieker, dem die Kassenprüfer wiederum eine vorbildliche Führung der Vereinsfinanzen bescheinigten. Einstimmig erfolgte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Mit einem Präsent bedankten sich die Vereinsmitglieder bei Jochen Böckem und Hans Thillmann für deren großes Engagement über 10 Jahre in der Vereinsleitung. Mit ebenfalls einstimmigen Beschlüssen folgte die Neuwahl des Vorstandes. Jochen Böckem stellte sich nochmals als Vorsitzender zur Verfügung, zum 2. Vorsitzenden wurde Edmund Zanger gewählt, nachdem Hans Thillmann seinen Posten zur Verfügung stellte. Das Amt des 3. Vorsitzenden wird weiterhin von Andreas Tschunkert bekleidet, als Kassenverwalter wurde Roland Rieker bestätigt, Schriftführerin bleibt Helen Kramasch. Nach den neuen Satzungsbestimmungen wurde zugleich ein Beirat gewählt, der die Vereinsleitung bei ihren Aufgaben entlasten soll.

Für 50 (!) Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Friedemann Rupp geehrt, der das Vereinsleben bis in die heutigen Tage mit seinen Impulsen und seiner Kreativität wesentlich mit geprägt hat. Abgeschlossen wurde die harmonisch verlaufende Versammlung mit einer Ideensammlung und Diskussion über die künftigen Zielsetzungen des Vereins, die in den kommenden Wochen noch der konkreten Ausgestaltung bedürfen.

Copyright © 2021 Photoclub Reutlingen

Gutschein

Ich bin an einem Gutschein über eine
Jahresmitgliedschaft interessiert.
Nehmen Sie doch bitte unverbindlich
Kontakt mit mir auf.

Nur Mitglieder

Ausloggen aus dem Mitglieder-Bereich