Aktivität

Mitgliederversammlung – Photoclub Reutlingen wählte neuen Vorstand – Dr. Jochen Böckem Ehrenvorsitzender

Aktivität

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wählten die Reutlinger Fotofreunde einen neuen Vorstand. Dr. Jochen Böckem, der seit 2004 den Verein als erster Vorsitzender leitete, war altershalber nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Zu seiner Nachfolgerin wurde mit  Anna Kiwitt eines der neuen Mitglieder im Verein einstimmig gewählt.

In seinem letzten Bericht ließ Jochen Böckem das vergangene Jahr Revue passieren und dankte den Mitgliedern für die gelungenen Beiträge zum Jahresprogramm. Besondere Erwähnung fand die Präsenz in der Öffentlichkeit durch die „Foto.Schau!“ im Spitalhof und die Ausstellungen „Wohnen in Reutlingen“ in der Volkshochschule sowie in der Volksbank am Marktplatz mit dem Thema „Ausgezeichnet“.

Kurz und prägnant folgte der Kassenbericht von Roland Rieker, dem die Kassenprüfer wiederum eine vorbildliche Führung der insgesamt geordneten Vereinsfinanzen bescheinigten. Einstimmig erfolgte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Mit einem Präsent bedankten sich die Vereinsmitglieder bei Jochen Böckem für dessen großes Engagement über 12 Jahre in der Vereinsleitung. Der zweite Vorsitzende Edmund Zanger hielt in seinen Dankesworten Rückschau auf die wichtigsten Ereignisse seines langjährigen Engagements.

Dazu zählen neben verschiedenen Ausstellungen  in erster Linie das 75- jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2011 und die Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung zur Erlangung des Gemeinnützigkeitsstatus 2014.

Im weiteren Verlauf der Versammlung beschlossen die Mitglieder auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig, Dr. Jochen Böckem auf Grund seiner hervorragenden Verdienste um den Verein zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

Die weiteren Wahlen konnten unter der Leitung von Eberhard Braun reibungslos abgewickelt werden: Anna Kiwitt wurde zur ersten Vorsitzenden gewählt. Die Mitglieder quittierten ihre Bereitschaft, als eines der neueren Mitglieder im Verein Verantwortung zu übernehmen, mit einem einstimmigen Beschluss. Edmund Zanger wurde in seinem Amt als zweiter Vorsitzender bestätigt,  für den aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierenden 3. Vorsitzenden Andreas Tschunkert wählte die Versammlung Barbara Gölz, die auch als Webmasterin fungiert. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch der langjährige Kassier Roland Rieker sowie Schriftführerin Helene Kramasch. Mit wiederum einstimmigen Beschlüssen folgte die Neuwahl des Beirats. Für 50 (!) Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Rudolf Großguth geehrt.

Eine lebhafte Diskussion  folgte über einen Antrag zur Verlegung des Clubabends, der im Vorfeld der Versammlung modifiziert worden war. Das Meinungsbild der Versammlung werden der neu gewählte Vorstand und Beirat zu beraten haben. Zu vorgerückter Stunde folgte die Präsentation eines neuen Internetauftritts, der am 19. April 2016 online gestellt werden soll. Bis dahin haben die Mitglieder die Möglichkeit, die Galerieseite mit aktuellen Bildern zu füllen.

Mit dem Hinwies auf die diesjährige „Foto.Schau!“ am 24. April 2016 im Spitalhof, bei der die neuesten Werke ausgestellt und digitale Bilderschauen zu sehen sein werden, schloss die harmonisch verlaufende Versammlung.

Die neue Vorstandschaft des Photoclubs Reutlingen:

Von rechts: Anna Kiwitt (1. Vorsitzende), Ehrenvorsitzender Dr. Jochen Böckem, Barbara Gölz (3. Vorsitzende), Roland Rieker (Kassier), Helene Kramasch (Schriftführerin), Edmund Zanger (2.Vorsitzender).

Foto: Karl-Heinz Grimm

Gutschein

Ich bin an einem Gutschein über eine
Jahresmitgliedschaft interessiert.
Nehmen Sie doch bitte unverbindlich
Kontakt mit mir auf.

Nur Mitglieder

Ausloggen aus dem Mitglieder-Bereich